Do., 16. Juli | Segelfugplatz

Buchvorstellung von Harald Maack

Üm de Eck keken
Anmeldung abgeschlossen
Buchvorstellung von Harald Maack

Zeit & Ort

16. Juli 2020, 19:30
Segelfugplatz, Hinter dem Hafen, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Deutschland

Über die Veranstaltung

In seinem jüngst erschienenen Buch „Üm de Eck keken“ (Qickborn Verlag) erzählt Harald Maack von Menschen, von denen wir alle glauben sie zu kennen oder schon mal von ihnen gehört zu haben. Neu ist, dass diese Protagonisten (nicht immer ganz freiwillig) unverhofft in ungewöhnliche oder gar überraschende Situationen geraten. Wie sie diese meistern, oder auch scheitern, erzählt Harald Maack mit einem Augenzwinkern und auf Plattdeutsch. Schließlich sind die menschlichen Befindlichkeiten zuweilen ernst, aber bestimmt nicht hoffnungslos oder gar humorlos. Harald Maack, der selbst die eigentliche Premiere des Buches im vergangenen März aufgrund der aktuellen Situation absagen musste, geht mit Ihnen am 16.07.2020 um 19:30 Uhr auf den Segelflugplatz in 27711 Osterholz-Scharmbeck (Straße „Hinter dem Hafen“) um die Ecke um Überraschendes, Humorvolles und Nachdenkliches zu erzählen. Dies alles konnte mit der großartigen Unterstützung des Luftsportvereines Osterholz-Scharmbeck organisiert werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es bei Veranstaltungen dieser Art derzeit Einschränkungen und Vorgaben gibt, an die sich alle Besucherinnen und Besucher und auch die Organisatorinnen und Organisatoren halten müssen.

Hierzu gehört u.a., dass die Anzahl der Plätze auf 60 Stück limitiert ist. Wenn Sie an dieser Lesung teilnehmen möchten, bestellen Sie ihr kostenloses Einlass-Ticket bitte bei der Stadt Osterholz-Scharmbeck, Susanne Stelljes (Telefon: 04791-17256 oder via E-Mail unter:  sstelljes@osterholz-scharmbeck.de). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Personen den Zutritt zur Lesung gewähren, die vorher (namentlich) angemeldet wurden und vor Ort ihre Kontaktdaten (Vorname, Nachname, vollständige Anschrift, Telefonnummer) angeben. Diese Daten werden für drei Wochen bei uns gespeichert.

Die Veranstaltung wird etwas länger als eine Stunde dauern und wir stellen sicher, dass alle Gäste einen Abstand von 1,5 Metern zueinander einhalten, sofern sie nicht zum eigenen oder einem weiteren Hausstand gehören. Wir vermeiden Warteschlangen - auch beim Ausschank - und stellen Desinfektionsmittel zur Verfügung. Die Lesung findet unter freiem Himmel statt, Toiletten befinden sich im Vereinsgebäude. Parkplätze sind am Gelände in ausreichender Zahl vorhanden. Der Einlass beginnt um 19 Uhr.

Diese Veranstaltung teilen